Philips Lumea Essential BRI863 – Entfernt Haare dauerhaft

Der Karton mit meinem Testprodukt, den Philips Lumea BRI863/00 enthielt außer dem Gerät, ein Falzprospekt mit Garantieinformationen und eine Bedienungsanleitung in sechs verschiedenen Sprachen. Auch ein hübsches blasslilafarbenes Täschchen mit Reißverschluss war enthalten. In dem Täschchen kann man das Gerät sehr gut aufbewahren. Wenn man verreist, kann man den Philips Lumea darin mitnehmen, denn es ist mit dünnen Schaumstoff gefüttert. So ist der Philips Lumea ein klein wenig geschützt.
Die Bedienungsanleitung sollte genau studiert werden, denn bei einigen Krankheiten, bei Einnahme von bestimmten Medikamenten, sowie bei dunkler Haut, darf das Gerät nicht verwendet werden.
Vor der Verwendung des Lumea, soll man die Haare auf der Hautoberfläche entfernen, damit das Licht besser von den  Haarbestandteilen unter der Haut aufgenommen werden kann. Man kann Epilieren, Rasieren, Kürzen oder die Haare mit Wachs entfernen. Ich hatte mich für das Rasieren entschieden. Danach stellte ich die für mich richtige Lichtintensität am Gerät ein. Hierfür wird das Gerät eingeschaltet und auf die Haut gedrückt. Nach dem Abtasten der Haut durch das Gerät blinken die Anzeigen für die empfohlene Intensität grün. Wenn man nun den Ein-/ Ausschalter erneut drückt, wird die empfohlene Einstellung automatisch verwendet. Aber auch eine manuelle Einstellung der Lichtintensität ist natürlich möglich. Bei der Behandlung soll man darauf achten, dass man das Gerät im 90-Grad-Winkel auf die Haut aufsetzt und es muss genügend Hautkontakt bestehen. Ich stellte fest, dass sonst die Lichtimpulse nicht ausgelöst werden. Auch auf viel Licht sollte bei der Behandlung geachtet werden. Zum Auslösen der Lichtimpulse drückt man die Blitztaste. Ich empfand diese Anwendung  als relativ einfach. Natürlich braucht es beim ersten mal etwas Übung, aber dann geht die Anwendung recht schnell. Ich habe das Gerät hauptsächlich für die Beine und unter den Achseln verwendet. An den meisten Körperstellen habe ich dunkle Haare z.B. auch unter den Achseln, aber an den Unterarmen habe ich einige helle dünne Härchen. Bei hellblonden, roten und grauen Haaren, ist das Gerät nicht wirksam genug und deshalb für diese Haarfarben ungeeignet. Ich habe es bei den Unterarmen zwar trotzdem versucht, konnte bisher aber noch keinen Erfolg feststellen. Anders sieht es bei den dunklen Haaren am Bein und unter den Achseln aus. Nach mehreren Anwendungen in zwei wöchentlichen Intervallen, sind kaum noch Haare nachgewachsen. Inzwischen ist alles schön glatt geworden. Schmerzen hatte ich bei der Behandlung nicht empfunden, nur ist es sehr warm geworden, wenn ich die Lichtimpulse ausgelöst habe. Hautirritationen sind ebenfalls nicht aufgetreten. An den glatten größeren Stellen, habe ich den Modi „Gleiten + Lichtimpuls“ angewandt. Hier ging es sehr gut und schnell. Aber bei kleineren unebenen Stellen, war nur der „Modi Halten + Lichtimpuls“ möglich. Ich fand, dass es gerade an den unebenen Stellen, schwierig war einen Lichtimpuls auszulösen. Ich habe dann versucht und darauf geachtet, das Gerät richtig auf die Haut aufzusetzen und nach einigen Versuchen und Bewegungen ging es dann doch.
Erfolge haben sich bei mir nach der Behandlung mit dem Philips Lumea BRI1863/00 auf jeden Fall eingestellt. Nur braucht man auch etwas Geduld bis erste Erfolge sichtbar sind. Dies ist frühestens nach der zweiten oder dritten Behandlung der Fall.
Ich empfehle das Produkt gerne weiter, weil es meine unerwünschten Haare dauerhaft und schmerzfrei entfernt. Auch ist es sehr einfach in der Handhabung.
Ich habe das Produkt im Rahmen eines Produkttests kostenlos erhalten. Dies beeinflusst jedoch nicht meine ehrliche Meinung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s